61-DYK-1-1-NAT

1:1-NAT

Wussten Sie schon, dass 1:1-Netzwerkadressen-Übersetzung die Wiederverwendung des gleichen Subnetzes für mehrere Systeme sehr einfach macht?

Oft, wenn wiederkehrende Konfigurationen wie in Bord-, Maschinen- oder Windenergie-Netzwerken benötigt werden, ist es aus Sicht der Herstellung sehr wünschenswert, die gleiche Konfiguration jedes Mal wiederzuverwenden, wenn ein Netzwerk aufgebaut wird. Die Wiederverwendung des gleichen IP-Adressbereichs und der Konfiguration ist aus Sicht einer standardisierten Fertigungsperspektive effizient und kostengünstig, stellt aber ein Problem dar, wenn die Systeme miteinander verbunden werden – beispielsweise, wenn man Windenergieanlagen mit einem zentralen SCADA verknüpft oder es notwendig ist, ein Fernzugriffssystem für die Anlagenüberwachung oder ein Wartungssystem zu implementieren.

Dieses Problem lässt sich einfach lösen, indem man die 1:1-NAT-Funktionalität der WeOS-Layer-3-Switches implementiert. Die 1:1-NAT-Funktion bietet dem Anwender ein virtuelles Netzwerk, das dem LAN-Subnetz oder einzelnen LAN-IP-Adressen zugeordnet ist. Es ist sogar möglich, dass der Switch ARP-Anfragen für die virtuellen Adressen des 1:1-NAT beantwortet, so dass es für das Datenpaket noch einfacher ist, den richtigen Weg zu finden.

    Angebot anfordern

    Ihre Kontaktdaten:
    Name:
    Firma:
    Land:
    Telefonnummer:
    E-mail:
    Ihre Nachricht:
    Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
    Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
    You do not have JavaScript: