59-DYK-Extremely-fast-serial-ring-recovery

Extrem schnelle Umschaltzeiten

Wussten Sie schon, dass die Ring-Rekonfiguration der ODW-Serie extrem schnell ausgeführt wird?

Zu Beginn der industriellen Datenkommunikation waren serielle Protokolle sehr einfach aufgebaut und deshalb in der Datenübertragung eher eingeschränkt. Diese Einschränkungen verursachten sehr kleine Verzögerungen in der Kommunikation, da sie für kurze Distanzen und einfache Topologien entworfen wurden.

Doch mit dem wachsenden Bedarf an Informationen mussten größere Entfernungen und vor allem Ringredundanzen gemeinsam mit der alten Technik kombiniert werden können. Wegen der geringen Verzögerungen der alten seriellen Protokolle ist es wichtig, dass das Rekonfigurationszeit eines Ringes sehr schnell ist. Andernfalls führt eine Ringumschaltung zu Problemen.

Westermos ODW-Serie von „Seriell-zu-Glasfaser“-Konvertern ist in der Lage, Lösungen mit einer extrem schnellen „Fail-over“-Zeit auch in sehr großen Ring-Topologien zu liefern. Eine theoretische Berechnung mit 100 ODW-Geräten in einem Ring mit einer Gesamtstrecke von 40 km würde dabei nur 2,8 ms zur Umschaltung benötigen. Das ist so schnell, dass die Protokolle diese Topologieänderung nicht einmal erkennen. Das bedeutet, dass jeder Stillstand wegen Verbindungsunterbrechungen vermieden werden könnte.

    Angebot anfordern

    Ihre Kontaktdaten:
    Name:
    Firma:
    Land:
    Telefonnummer:
    E-mail:
    Ihre Nachricht:
    Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
    Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
    You do not have JavaScript: