08-DYK-Subsea-applications

Unterwasser-Anwendungen

Wussten Sie schon, dass WeOS Geräte auch standardmäßig in der Stickstoffatmosphäre von Unterwasser-Anwendungen verwendet werden können?

In der Öl- und Gas- Industrie ist es bei Unterwasser-Anwendungen üblich, die Luft in einem Unterwasser-Modul durch trockenen Stickstoff zu ersetzen. Stickstoff wird verwendet, da es in diesem Fall chemisch mit seiner Umgebung nicht reagiert und so im Inneren des Moduls keine Korrosion oder Oxidation entsteht. Alle Geräte der Westermo-Produktpalette – von der ODW-7xx-Serie, über Seriell-zu-Glasfaser-Konverter bis zu den anspruchsvollsten WeOS-Geräten – können in einer Stickstoffatmosphäre installiert werden, und das ohne Leistungsverlust oder Minimierung der zu erwartenden Lebensdauer.

    Angebot anfordern

    Ihre Kontaktdaten:
    Name:
    Firma:
    Land:
    Telefonnummer:
    E-mail:
    Ihre Nachricht:
    Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
    Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
    You do not have JavaScript: