54 DYK link aggregation

Link aggregation

Wussten Sie schon, dass Sie mit mehreren Verbindungen zwischen den Switchen Ring-Netzwerke mit einer hohen Robustheit aufbauen können?

In einigen industriellen Anwendungen sind die Links, die verschiedene Bestandteile eines Netzwerks verbinden, entweder offen beziehungsweise ungeschützt in Bezug auf Beschädigungen. Diese Verbindungen können versehentlich getrennt, physisch beschädigt oder von Dieben, die wertvolles Kupfer suchen, gestohlen werden. Eine getrennte Verbindung kann in unternehmenskritischen Systemen verheerende Auswirkungen haben, besonders dort, wo eine einzelne Ring-Topologie nicht ausreichend ist.

Um das Risiko einer beschädigten oder getrennten Verbindung zu minimieren, die zu einem Systemausfall führen kann, wurde das Westermo-Ring-Netzwerkprotokoll FRNT entwickelt. FRNT ist auch in der Lage den Ring über LACP (Link Aggregation Control Protokoll) Verbindungen aufzubauen. Link Aggregation bedeutet, dass ein Ring-Netzwerk über zwei oder mehr Verbindungen zwischen den Switchen betrieben werden kann. Wenn ein Link getrennt wird übernehmen die verbleibenden Verbindungen den Datenverkehr. Erst wenn alle Verbindungen getrennt sind wird das Netzwerk durch die Ring-Topologie neu aufgebaut. Mehrere Verbindungen können entweder über den gesamten Ring oder nur auf einzelnen Abschnitten des Rings installiert werden, wenn diese besonders der Gefahr ausgesetzt sind, getrennt zu werden. Link Aggregation ist eine großartige Möglichkeit, die Netzwerk-Sicherheit zu erhöhen, ohne in zusätzliche Netzwerkgeräte investieren zu müssen.

Abonnieren Sie die WeOS-Benachrichtigungen per E-Mail, indem Sie auf die nachfolgende Schaltfläche klicken.

    Angebot anfordern

    Ihre Kontaktdaten:
    Name:
    Firma:
    Land:
    Telefonnummer:
    E-mail:
    Ihre Nachricht:
    Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
    Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
    You do not have JavaScript: